Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Öffentliche Videokonferenz: „Den am meisten vom Arbeitsmarkt ausgeschlossenen Menschen Priorität geben“

17. April, 14:00 - 16:00

Nach der Mitgliederversammlung von 10:30 – 12:30 Uhr laden wir Sie ein :

Am Nachmittag ab 14 Uhr werden wir unter dem Titel «Gemeinsam über den Zugang zu einer Anstellung für alle nachdenken» mit geladenen Gästen in einen Dialog über das Experiment«Territoires Zéro Chômeur de longue durée» treten. Dieses Projekt von ATD Vierte Welt Frankreich bietet einen innovatien Ansatz, der darauf abzielt, die Wirtschaft in den Dienst der Gesellschaft und vor allem in den Dienst derjenigen zu stellen, die am stärksten vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen sind.

4-minütiges Video auf Französisch zum Verständnis des Projekts

Mitwirkende

Agnès Thouvenot: Erste Stellvertreterin des Bürgermeisters von Villeurbanne, und von 2017 bis 2020 Präsidentin von „Territoires zéro chômeur de longue durée“ in Villeurbanne Saint Jean (Rhône).
Jean-Christophe Sarrot: Mitverantwortlich für das Netz „Anstellung-Ausbildung“ von ATD Vierte Welt
Aïcha Schutz vom Verein zur Verteidigung Arbeitsloser («Association de Défense des Chômeurs») aus Neuenburg
Mitglieder von ATD Vierte Welt Schweiz

Moderiert durch Emmanuel Reynaud, Soziologe und ehemaliger Mitarbeiter beim ILO (Internationale Arbeitsorganisation)

Anmeldung

Anmeldung GV
Teilnahme : *
Bevorzugte Sprache: *
email hidden; JavaScript is required">

Details

Datum:
17. April
Zeit:
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Im nationalen Zentrum
crausa 3
Treyvaux, 1733 Suisse
+ Google Karte
Telefon:
026 413 11 66