Mitglied von ATD Vierte Welt werden

Die Bewegung lebt in den Menschen
In Honduras wohnte Doña Doris an einem Flussufer. Da es ihr nicht erlaubt war, ihre Hütte auf das höher gelegene, ebene Gelände zu stellen, hatte sie diese am überschwemmungsgefährdeten Ufer eingerichtet. Wenn das ATD-Team dort ankam, empfing sie es jeweils mit offenen Armen und sagte: „Hier bin ich die Bewegung!“ Doña Doris ist auf tragische Weise ums Leben gekommen. Ihre Sicht der Bewegung ATD Vierte Welt bleibt aktuell: Die Bewegung, ihr Sinn und ihre Zukunft, sie lebt in den Menschen.

Aus « La dignité pour boussole » (Die Würde als Kompass) von Eugen Brand, in französischer Sprache,
Editions Quart Monde & Editions de l’Atelier

Liebe Freundinnen und Freunde

Im Lauf der Zeit ist ATD Vierte Welt zu einem Ort geworden, wo individuelles Wehren gegen das Elend zu einem gemeinsamen Einsatz werden kann – vertrauensvoll, frei und dauerhaft, so dass jede Person sowohl lokal wie auch international wirken kann.

Heute erlebt die ganze Welt, auch unser Land, eine aufrüttelnde Zeit angesichts der Covid-19-Pandemie. Seit jeher stellen sich in Armut lebende Menschen und ganze Familien der dauerhaften Krise des Elends. Was lernen wir von dieser unermesslichen Reserve an Mut, Erfahrung und kollektivem Wissen der Ärmsten, um den aktuellen Nöten zu begegnen?

Seit über 60 Jahren entwickelt die Bewegung ATD Vierte Welt weltweit eine Solidarität mit Menschen in Armut. Sie verbindet den täglichen Mut von Familien, AktivistInnen,  ständigen VolontärInnen, Verbündeten und Freunden, die über ihre Mitmenschen keine Macht ausüben wollen. So bleibt ATD Vierte Welt stets auf der Suche nach einer Übereinstimmung, die auf den Beitrag eines jeden angewiesen ist. 

Konkret wird dieser Wille gegenwärtig auch im Projekt „Armut – Identität – Gesellschaft“ von ATD Vierte Welt in der Schweiz umgesetzt. Es vereint die notwendigen Bedingungen, die den unverzichtbaren Beitrag armutsbetroffener Menschen sicherstellen.

Als Mitglied der Bewegung ATD Vierte Welt tragen Sie dazu bei, dass diese Quelle des Mutes sich ausbreiten und wie Wasser in jedes Räderwerk unserer Gesellschaften eindringen kann, in der Schweiz und auf der ganzen Welt.

Wir sind Ihnen von ganzem Herzen dankbar dafür.

Anne-Claire Brand, Schweizerische Koordination 
Jean-Paul Petitat, Ko-Präsident

Online-Zahlung: CHF 20.- pro Person / CHF 40.- pro Paar
IBAN: CH64 0900 0000 1700 0546 2
BIC: POFICHBEXXX
Einzahlungsschein