Jenseits der Exklusion. Lernen vom Erfolg Auf dem Weg zur Gegenseitigkeit – Jona M. ROSENFELD

38.00CHF

Verlag Barbara Budrich . 196 Seiten. 2020.

Beschreibung

Jona Rosenfeld war Professor für Soziale Arbeit an der Hebräischen Universität Jerusalem. Er hat an mehreren internationalen Seminaren der Bewegung ATD Vierte Welt mitgewirkt. Daraus entstanden zwei Bücher: Emergence from extreme poverty (1989) über die Partnerschaft zwischen in Armut lebenden Familien und ständigen Volontärinnen sowie  Artisans of Democracy (2000, mit Bruno Tardieu) über das Wirken von Verbündeten zur Überwindung von Ausgrenzung in gesellschaftlichen Institutionen. Im vorliegenden Band blickt der heute 97-Jährige auf seine eigene Lernbiographie zurück und schildert, wie sich die Methode «Lernen vom Erfolg» entwickelt hat. Dabei setzt er den Ansatz von ATD Vierte Welt mit anderen Ansätzen zur Überwindung von Ausgrenzung in Beziehung.

Auszug: „Handwerker der Demokratie“