Leben in der Familie – das ist unsere Hoffnung. Die Worte von Eltern in prekärer Lage.

17.00CHF

ATD Vierte Welt Luxemburg. 142 Seiten. 2016.

Beschreibung

Eltern aus sozial benachteiligtem Umfeld erzählen in diesem Buch sowohl von ihrer Vision, ihren Träumen und der bei ihnen stets präsenten Hoffnung, „ als Familie zusammenleben zu können“, als auch von den Schwierigkeiten und Leiden, denen sie ausgesetzt sind. Sie rufen dazu auf, Wege zum Dialog mit der Gesellschaft sowie zu verbesserter Zusammenarbeit mit allen Kinder- und Familienbetreuern zu entwickeln. Fachkundige und Bürger, die sich für die Menschenrechte engagieren, ergänzen die Aussagen der Familien durch erhellende Beiträge.

„Leben in der Familie – das ist unsere Hoffnung“ versteht sich als Mittel zur Sensibilisierung, zum Dialog und zur Reflexion.