Jugendbewegung

Mit der Jugendbewegung «Djynamo» fördert die internationale Bewegung ATD Vierte Welt Begegnungen zwischen Jugendlichen verschiedener Schichten und Länder. Jugendliche können damit die durch Armut verursachte Isolierung durchbrechen und ihr Engagement für die am meisten Ausgeschlossenen verstärken. In der Schweiz bereitet die Bewegung Jugendliche auf eine grosse Versammlung im Sommer 2020 in Frankreich vor. Einige Jugendliche beteiligen sich zudem während drei Jahren am Forschungsprojekt: « Armut – Identität – Gesellschaft»

Interessiert ?
Das nationale Zentrum bietet in Treyvaux «Aktionstage» für Jugendliche an. Kontaktiere uns.

Werktage

Werktage richten sich in erster Linie an Jugendliche, stehen aber auch Erwachsenen offen. Im Zentrum steht das gemeinsame Arbeiten, sowohl das handwerkliche als auch das gestalterische. Es gilt, die Fähigkeiten eines jeden anzuerkennen und sich im Gemeinschaftsleben zu üben. In Gesprächen lernen die Teilnehmenden verschiedene Engagements im Kampf gegen Armut und Ausgrenzung kennen.