Lohnbeiträge

Sie können sich mit Beiträgen an den Löhnen unserer MitarbeiterInnen beteiligen. Damit ermöglichen Sie diesen, mit den Armen zusammen dauerhaft gegen Armut und Ausschluss anzugehen.

Die ständigen Volontäre von ATD Vierte Welt erhalten eine finanzielle Entschädigung pro Monat, eine Unterkunft und die dem jeweiligen Land entsprechende soziale Sicherheit (in der Schweiz: Krankenkasse, AHV). Diese bescheidene, aber regelmässige Entschädigung verschafft den ständigen Volontären den grossen Freiraum, den sie brauchen, um sich voll und ganz ihren Aufgaben widmen zu können. Die geringe Höhe dieses Betrags spiegelt sowohl die Realität der verfügbaren Mittel als auch den Wunsch der ständigen Volontäre wider, bescheiden zu leben.

Hunderte von Menschen auf der ganzen Welt, die das Engagement der ständigen Volontäre unterstützen wollen, haben sich dafür entschieden, jeden Monat einen Prozentsatz ihres Gehalts (oder ihrer Rente oder ihres Taschengeldes…) zu spenden. Dies wird als «Lohnbeiträge» bezeichnet. Je nach Wahl können 5 %, 10 % oder mehr in den Topf eingezahlt werden, wodurch ein regelmässiges Einkommen gewährleistet werden kann.

Verwandte Artikel