Geschichte

  • Die Bewegung in der Schweiz

    1957 Gründung des Vereins «Aide à toute détresse», der später zu ATD Vierte Welt wird, durch Joseph Wresinski und Familien des Obdachlosenlagers von Noisy-le-Grand bei Paris. Auch junge Schweizerinnen und (...)
    Weiterlesen →

  • Die internationale Bewegung

    1956 Joseph Wresinski, ein katholischer Priester Frankreichs, betritt das Notlager von Noisy-le-Grand bei Paris, das den Namen « Château-de-France » (Schloss Frankreichs) trägt. 252 Familien leben dort in äusserster Unsicherheit und Ausgrenzung. (...)
    Weiterlesen →

  • Der Gründer: Joseph Wresinski

    Joseph Wresinski kam am 12. Februar 1917 in Angers (Frankreich) zur Welt und wuchs dort in bitterer Armut auf. Er wurde katholischer Priester (daher die Anrede "Père Joseph") und war (...)
    Weiterlesen →